Öldispersionsbäder sind eine hochwirksame Art ätherische Öle therapeutisch wirksam werden zu lassen. Über das Wirbelprinzip werden die Öle im Wasser potenziert, daß heißt in ihrer ursprünglichen Dynamik erschlossen. Von daher stellen die Öldispersionsbäder die Krönung der Anwendungen der ätherischen Öle dar. Das macht sie sowohl bei schwerwiegenden Erkrankungen wie für die persönliche Weiterentwicklung besonders interessant. Auch scheinbar therapieresistente Erkrankungen werden so wieder therapeutisch erreichbar. Die Öldispersionsbäder aktivieren unsere höchste Heilinstanz – den inneren Zusammenhang von unserem Immunsystem, der Körpertemperatur und unserer Ich-Kraft.

Aus der ätherischen Wahrnehmung ergeben sich die individuellen Wasserbewegungen, die der Badetherapeut durchführt. So werden tiefliegende Blockaden gelöst und unterversorgte Bereiche wieder belebt.

Die Details zum Ausbildungsgang der Öldispersionsbäder erfahren Sie in Kürze auf dieser Seite. Danke für Ihre Geduld.