In einzigartiger Weise machen die Öldispersionsbäder die Kraftwirkung der ätherischen Ölwesen zugänglich. Über ein Wirbelverfahren werden die Öle im Wasser, ähnlich wie in der Homöopathie, potenziert. Diese, so dynamisierten Öle werden im Bad aufgenommen. Auf diese Weise gelangen feinste Ölpartikel in hoher Konzentration und in aufbereiteter Form über die Haut direkt in die Blutbahn. Spezielle Wasserbewegungen mit der Hand lösen Stauungen und beleben unterversorgte Gebiete. In der anschließenden Ruhephase werden die Wirkstoffe der Öle abgebaut, wodurch ihre Heilkräfte die tiefen Schichten des Immunsystems und des Stoffwechsels erreichen. Das aktiviert unsere höchste Heilinstanz – den inneren Zusammenhang von unserem Immunsystem, der Körpertemperatur und unserer Ich-Kraft. So kann schon ein Öldispersionsbad tiefgreifende Veränderungen bewirken und einen ganz neuen Lebensimpuls setzen.