Stuttgart

12. bis 14. Januar:      Bach-Sequenz:  Widder-Skorpion

kurz nach den Heiligen Nächten starten wir am 12.-14. Januar in Stuttgart mit der Bach´schen Sequenz des Tierkreises. In seiner musikalischen Hymne an den Tierkreis hat er eine ganz besondere Reihenfolge gewählt, die wir nun aufgreifen. Dadurch werden wir in Quantensprüngen durch den Tierkreis geführt.. 
 
Als Geschenk des letzten Skorpionseminares  in Slowenien wurde mir ein neuer, viel direkterer Zugang zu den Kräften des Tierkreises gewiesen. Dies verstärkt und verkürzt die Prozesse ungemein. Ein unschätzbares Geschenk für unsere weitere Arbeit! 
 
Widder: Hier geht es ums unseren Lebensauftrag, um den eigentlichen Grund, warum wir hier sind. Wie stark bringen wir unser Potential auf die Erde – wie wirksam machen wir unseren Geist? Der Widder lehrt uns das richtige Timing, eine gedeihliche Art und Weise, unsere echten Schicksalsverbündeten zu finden sowie einen fruchtbaren Umgang mit den weltlichen Widerständen. Und er verhilft uns zu der Steigerung, die die Gegensätzlichkeiten überwindet. 

Und natürlich die Widdersaboteure: Was sind die unbewusst wirksamen Blockaden, die uns hindern unser ganzes Potential zu erkennen und so stark wie möglich auf die Erde zu bringen. 

Der Skorpion hilft unsere tiefste Dunkelheit, unsere Ängste, unsere Negativität zu durchdringen, damit wir daraus von Grund auf verwandelt wiederauferstehen können. So weiß das Skorpionwesen Gift in Medizin zu verwandeln. Die Skorpionsaboteure hingegen verhüllen unseren Schatten, unser unverarbeitetes Karma, damit wir es bloß nicht verwandeln können. Diese Saboteure werden uns genau dahin führen, wo wir die größte Verwandlung vollziehen können.
 
Freuen wir uns auf ein befreiendes und kräftigendes Wochenende,
von Herzen, 
Thomas von Rottenburg

Tk Stuttg Widder - Skorpion 1.18

 

 

4-Tages Seminare:

Seewalde bei Berlin

 23. Mai:      Einführung und Vertiefung

24. bis 27. Mai:      Krebs, Löwe und Jungfrau

medizin der Sterne Seewalde 5.18